Jugendausflug zum Alpsee Coaster am 03.07.2022

Am 03.07.2022 hat sich die Jugend der Sonthofer Fasnachtszunft für einen gemeinsamen Ausflug getroffen. Hoch hinaus sollte es gehen. Treffpunkt um 10:00 Uhr war die Talstation der Alpsee Bergwelt bei Immenstadt am Alpsee. Nach einer kurzen Wartezeit und viel großer Überredungskunst ging es tatsächlich für alle bei strahlend schönem Wetter zu Fuß nach oben (die ein oder anderen wären doch gerne mit der Gondel gefahren). Sehr schnell teilte sich die recht große Gruppe in 3 verschiedene Gruppen auf. Angefangen mit den Rasern, bei denen selbst die kleinsten Mädels dabei waren, über die Spazierer bis hin zu den ganz gemütlichen.

Oben angekommen wurden wir bereits von den Sprintern erwartet. Außerdem wurden wir mit einem sehr schönen Blick über den Alpsee belohnt. Nach einer kurzen Trink- und Erholungspause ging es gemütlich zum nächsten Ziel. Dem Kletterwald „Bärenfalle“.

Jeder bekam seine Kletterausrüstung, welche wir gemeinsam mit den Guides alle selbst anlegen durften und dann gings auch schon los zur Übungsstation. Dort wurde uns alles erklärt und es wurde auch schon ein bisschen geübt. Dann wurden wir in kleine Gruppen von 3-5 Personen aufgeteilt und es ging auch schon los. Auch für 2 ganz kleine Mädels gab es einen „Kiddy-Parcours. Der große Klettergarten ist aufgeteilt in 20 Parcours, die je nach Schwierigkeitsstufen und nach Alter bezeichnet sind. Die Gruppe mit den ältesten Mädels hat sich gleich schon zu dem Schwierigsten Parcours, dem „Flying-Fox-Parcours“, aufgemacht, bei dem sie in bis zu 20 Metern Höhe mit einer Seilrutsche von Baum zu Baum gesaust sind.

Ohne Hemmungen haben sie die größten Höhen gemeistert. Aber nicht nur die größten, sondern auch die kleinen sind ohne Ängste durch die verschiedenen Stationen geklettert und wollten gar nicht mehr aufhören zu klettern. Den „Flying-Fox-Parcours“ gab es auch für die kleineren und das war mit Abstand der beliebteste Parcours. „Können wir nochmal?“ haben wir an diesem Tag sehr oft gehört aber auch sehr gerne bejaht. Der ein oder andere konnte auch seine Höhenangst überwinden und hat sogar die kleinen Hindernisse (die gar nicht so klein sind) gemeistert. Nach 3 ½ Stunden Klettern machte sich dann doch mal der kleine oder auch große Hunger bemerkbar. Somit wurden alle Gruppen zusammengetrommelt, die Ausrüstung wurde abgelegt und dann ging es gemeinsam zur Berghütte Bärenfalle.

Dort gab es dann alles, was das Herz begehrt. Von Salat über Currywurst bis hin zu Kässpatzen und Dampfnudeln war alles dabei. Nach lustigem Zusammensitzen und einer kleinen Verschnaufpause vom Klettern ging es dann schon in Richtung Rodelbahn. Es wurden Rodelpartner für die kleineren gebildet und dann ging es nach einer kurzen Wartezeit, in der gesungen und gespielt wurde, auch schon wieder Richtung Tal.

Die einen in einem rasenden Tempo, die anderen eher etwas langsamer aber alle zusammen mit mächtig viel Spaß. Unten angekommen wurden noch die lustigen Bilder, die während der Fahrt gemacht wurden, begutachtet und unsere Rucksäcke aus dem „Gondel-Shuttleservice“ abgeholt.

Es war ein sehr gelungener Ausflug und alle hatten sehr viel Spaß und nach der Corona-Pandemie waren alle glücklich endlich mal wieder etwas gemeinsam

Dieses Projekt wird aus dem „Bayerischen Aktionsplan Jugend“ des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Sonthofer Fasnachtszunft auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy